Themen

Veröffentlicht am 14.10.2015 von nemesis

0

CD-Klassiker Lowbrow – Sex, Violence, Death

Die Undergroundler aus Florida biegen mit ihrem zweiten Werk um die Ecke, das Fans dieser Mucke ebenso wieder begeistern dürfte.

Melodien sind spärlich gesät, die Produktion ist recht durchlässig, die grummlig-heiseren Vocals stehen im Vordergrund, ebenso wie die Rhythmik.

Besondere Ausflüge in filigrane Gefilde oder ausufernde Soli sind so gut wie nicht vorhanden, dafür hämmern sich die Jungs um Six Feet Under-Gitarrist Allen West satt und nachdrücklich durchs Gebälk.

Power ja, Kompromisse nein – zeitloser Mix aus Death Metal und Underground eben. Wenn auch mit wenig Höhen und Tiefen.

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht