Browsing the "Underground" Tag

The Embraced – The Birth

Veröffentlicht am 23.03.2016 von nemesis

Mit technisch sehr versiertem, teils auch verspielten und atmosphärischen Underground Death Metal rückt dieser Haufen um die Ecke. Dabei ist


Portrait Wilderr

Veröffentlicht am 22.03.2016 von nemesis

Lange sollte dieser Name nicht durch die Musikszene flackern – schade, denn das Album Blood hatte wirklich einfach das gewisse


Dungeon – ein ganz kurze Geschichte

Veröffentlicht am 12.03.2016 von nemesis

So weit bekannt, hat diese Band nur eine einzige Scheibe herausgebracht. Der Silberling, oder besser das Vinyl-Teilchen, schimpft sich Fortress


Alias

Veröffentlicht am 09.03.2016 von nemesis

Ein Kurzportrait Diese Band dürften den meisten kaum bekannt sein – und oftmals werden die US-Metaller auch mit der gleichnamigen


Special-Tipp Gallow´s Pole

Veröffentlicht am 08.03.2016 von nemesis

Ganz in Richtung Tarantula samt deren Scheibe Dream Maker‘ gingen Gallow´s Pole mit ihrem Streich Exorcism. Grundsätzlich tendierte der Sound


Portrait Somnifere

Veröffentlicht am 06.03.2016 von nemesis

Somnifer zum Album Audioporn Unter dem Begriff Neo Thrash-Metal kam einem dieser Underground-Rundling in die Hütte geflogen. Schön genug, wenn


Undertow – 34CE

Veröffentlicht am 25.11.2015 von nemesis

Auch wenn Undertow den Vergleich inzwischen wohl nicht mehr hören können: Auch anno 2015, wenn man sich diese Scheibe nochmal


CD-Geheimtipp – Henceforth: I.Q.U.

Veröffentlicht am 23.11.2015 von nemesis

Der brasilianische Fünfer wurde schon 1993 von Gitarrist Hugo Mariutti (auch Shaman), Schlagzeuger Fabio Elsas und Bassist André Nikakis gegründet.


Unearth – Endless

Veröffentlicht am 22.11.2015 von nemesis

Und schon steigt der Lärmpegel wieder. Wer auf ausgefeilte Melodien, orchestrale Einsprengsel und absolut unmoderne Underground-Mucke steht, wird mit diesem


Monumentum – Ad Nauseam

Veröffentlicht am 02.11.2015 von nemesis

Geheimtipp Sieben Jahre nach ihrem Debut rückt diese Band – wobei sich hinter dem Namen eher ein Projekt verbirgt –


Interview Majestic

Veröffentlicht am 12.10.2015 von nemesis

Majestic zu Trinity Overture – Neo-Independent Galten die Schweden um Keyboarder und Bandkopf Richard Andersson mit ihrem Debut noch als hoffnungsvolle


CD-Klassiker Dark Lunacy – Devoid

Veröffentlicht am 11.10.2015 von nemesis

Mit ihrer ersten offziellen Live-Platte bringen Dark Lunacy frischen Wind in die Underground-Szene. Auf der einen Seite sehr kraftvoll und


Interview Taraxacum

Veröffentlicht am 09.10.2015 von nemesis

Taraxacum zur ersten Scheibe Keine Erwartungen – keine Enttäuschungen So könnte man in etwa damals die Ausgangsposition von Taraxacum beschreiben,



Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht